Menu Close

Digital-Werkstatt in Kaisersesch

Nach dem pfälzischen Oktober ging es in der ersten Digital-Werkstatt im November in den Norden von Rheinland-Pfalz. In Kaisersesch fand die Digital-Werkstatt der beiden Verbandsgemeinden Kaisersesch und Ulmen statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickelten eine gemeinsame Digitalstrategie, da beide Kommunen schon im Bereich E-Government zusammenarbeiten. Themen waren dabei unter anderem: „Digitale Infrastruktur“, „Silberne Gesellschaft“ und „Kommunale Verwaltung“

Mir hat sehr gut gefallen, dass es so viele Beispiele und Anregungen aus anderen Gemeinden gab.

Zitat eines/r Teilnehmer/in

Die dort verwendeten Unterlagen finden Sie hier:
Steckbriefe (19.08.2019)
Textbausteine (21.10.2019)
Muster-Digitalstrategie (21.10.2019)
Vorschlag über das weitere Vorgehen (22.02.2019)

Digital-Werkstatt in Lambrecht

Ins Neustädter Tal ging es für die Digital-Werkstätten am 29.10.2019. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeiteten für die Verbandsgemeinde Lamrecht (Pfalz) eine Digitalstrategie. Dabei ging es insbesondere um die Themen Tourismus, „Kommunale Verwaltung“ und „Kommunale Wirtschaft“.

Wir haben viele und breit gefächerte Ideen entwickelt, die jetzt als Grundlage dienen.

Zitat eines/r Teilnehmer/in

Die dort verwendeten Unterlagen finden Sie hier:
Steckbriefe (19.08.2019)
Textbausteine (21.10.2019)
Muster-Digitalstrategie (21.10.2019)
Vorschlag über das weitere Vorgehen (22.02.2019)

Digital-Werkstatt in Ramstein

Am 22.10.2019 fand in Ramstein die gemeinsame Digital-Werkstatt der Verbandsgemeinden Ramstein-Miesenbach und Bruchmühlbach-Miesau statt. Wichtige Themen dort waren „Digitale Infrastruktur“, „Kommunale Wirtschaft“, „Kommunale Verwaltung“ sowie „Dorf- und Stadtentwicklung“.
Das Ergebnis ware eine Digitalstrategie für beide Verbandsgemeinden.

Der Austausch über mehrere Verbandsgemeinden war sehr anregend und informativ.

Zitat eines/r Teilnehmer/in

Die dort verwendeten Unterlagen finden Sie hier:
Steckbriefe (19.08.2019)
Textbausteine (21.10.2019)
Muster-Digitalstrategie (21.10.2019)
Vorschlag über das weitere Vorgehen (22.02.2019)

(Foto: EA)

Arbeit 4.0: Coworking Spaces für Kommunen

Durch die Digitalisierung können Menschen von überall aus arbeiten – zum Beispiel auch von zu Hause aus. Ein Coworking Space ermöglicht es, nah am Wohnort zu arbeiten und gleichzeitig am Ende des Arbeitstages die Bürotür hinter sich zu schließen und die Arbeit dort zu lassen. Das ist zum Beispiel interessant für Menschen, die freiberuflich arbeiten, Gründer und Gründerinnen oder auch für Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerinnen mit pflegebedürftigen Angehörigen.

Digital-Werkstatt in Freinsheim

Die letzte Digital-Werkstatt vor den Herbstferien fand in der Verbandsgemeinde Freinsheim statt. Im Feuerwehrhaus entwickelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Digitalstrategie für ihre Kommune. Themen dabei waren Bildung und Jugend, Tourismus sowie Kommunale Verwaltung.

Digitale Dörfer: Digitale Lösungen für Kommunen

Mein Dorf in der Tasche? Die Digitalisierung macht es möglich. Im rheinland-pfälzischen Landesprojekt „Digitale Dörfer“ werden digitale Lösungen für die Probleme ländlicher Kommunen entwickelt – vom regionalen Online-Marktplatz bis hin zum Dorf-Chat. Sie können von allen Kommunen im Land genutzt werden.