Menu Close

eBay-City: Wie Online-Handel den lokalen Handel festigt

In Diepholz. (Foto: Hombre, Wikipedia, CC-BY-SA 3.0)

Eine eigens eingerichtete Website auf dem Online-Marktplatz eBay ermöglicht den kleineren Händlern der Stadt Diepholz einen schnellen Einstieg in den digitalen Handel: die eBay-City Diepholz. Dieser Ausbau des Online-Handels ist eine Möglichkeit, den stationären Handel im Ort zu sichern.

Anlass und Zielsetzung

Die Kreisstadt Diepholz erhielt im Herbst 2016 einen eigenen Auftritt auf dem Online-Marktplatz eBay. So lösen sich die Grenzen zwischen stationärem Handel und Online-Shopping auf. Der lokale Einzelhandel wird gestärkt. Alle teilnehmenden Geschäfte erhielten einen eBay-Basisshop, in dem sie ihre Waren online präsentieren. Denn nur durch zusätzliche Vertriebskanäle können lokale Einzelhändlerinnen und Ein-zelhändler am wachsenden Online-Handel teilhaben und die Attraktivität ihres stationären Angebots sichern.

Ziel des Projektes ist es, neue Zielgruppen für den Diepholzer Einzelhandel zu erschließen und zusätzliche Umsätze über den Online-Marktplatz eBay zu generieren.

Vorgehensweise

Im Sommer 2016 hat die Stadt Diepholz den bundesweiten Wettbewerb „Die Digitale Innenstadt“ gewonnen. Ausgeschrieben wurde das Projekt vom Handelsverband Deutschland (HDE) und dem Unternehmen eBay GmbH. Vorbild für „Die Digitale Innenstadt“ war das Pilotprojekt „Mönchengladbach bei eBay“, das von Herbst 2015 bis Sommer 2016 lief.

Für die Siegerstadt Diepholz wurde ein umfangreiches Dienstleistungspaket zur digitalen Förderung des Handels bereitgestellt. Die Händlerinnen und Händler wurden während der Projektlaufzeit von zwölf Monaten kostenlos unterstützt und hinsichtlich der möglichen Optimierung ihres Shops einschließlich des Online-Auftritts beraten. Ungefähr 40 Prozent der Händler betreiben ihren Shop bei eBay nach der Pilotphase bei gleichbleibendem Erfolg weiter. Die digitale Plattform wird dabei von einem stadteigenen eBay-City-Manager eigenständig verwaltet.

Neben dem lokalen Online-Marktplatz hat Diepholz einen freien WLAN-Zugang für Innenstadtgäste aufgebaut. Die Kunden können somit in Diepholz nicht nur im Ladengeschäft kaufen, sondern auch online. Je nach Wunsch kann die Ware bequem nach Hause geliefert oder im Geschäft vor Ort abgeholt werden.

Ergebnis

Der Einzelhandel in Diepholz unterscheidet sich maßgeblich von dem in größeren Städten. Die Händler hier sind oftmals Kleinstunternehmer mit geringen Ressourcen und hatten sich zuvor meist nur wenig mit dem Online-Handel auseinandergesetzt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Diepholzer Händler ihren Handelsstandort fit für die digitale Zukunft machen. Sie wissen die Potenziale der Digitalisierung und ihre Chancen auf zusätzliche Umsätze zu nutzen. Ihr Geschäft wird durch das zusätzliche Online-Angebot breiter aufgestellt.

Projektlaufzeit

Seit 2016

  • Homepage: https://ebay-city.de
  • Ansprechpartnerin: Laura Oehlmann, Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Diepholz mbH, Rathausmarkt 1, 49356 Diepholz, Tel. 05441-909204, E-Mail wista@stadt-diepholz.de